Import- und Export von Geodaten mit den TNT-Programmen – Geodaten konvertieren mit den TNT-Programmen

  1. Home
  2. vector maps manual
  3. Import- und Export von Geodaten mit den TNT-Programmen – Geodaten konvertieren mit den TNT-Programmen

Zahlreiche Im- und Exportfilter für nahezu alle weltweit gebräuchlichen Standardformate erlauben den reibungslosen Datenaustausch mit vielen GIS, CAD- und Datenbanksystemen sowie Fernerkundungsprogrammen. BigTIFF ist eine Erweiterung des TIF-Dateiformats um die Möglichkeit, TIF-Dateien größer als 4 GB zu erzeugen. Die TNT-Programme können BigTIFF-Dateien direkt nutzen, importieren und beim Exportieren erzeugen. Mehr über BigTIFF, PDF, 85 KB GeoPDF-Dateien sind georeferenzierte PDF-Dateien, welche die Koordinaten der Geodaten enthalten. Mehr über GeoPDF, PDF, 980 KB Website von TerraGo Technologies TNTmips bietet die Möglichkeit, intern die Datenformate CAD, Vektor, TIN und Raster ineinander zu konvertieren. Die verschiedenen Im- und Exportfilter bieten darüber hinaus zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, z.B. für die Wahl des gewünschten Koordinatensystems, der Einheiten, der Datenbanken, Layerseparierung, Kompression etc.. Alle hier aufgeführten Im- und Exportfilter gehören zum Lieferumfang von TNTmips, TNTedit und seit Version 2006:72 auch von TNTview und der Testversion TNTlite. Darüberhinaus bestehen Exportmöglichkeiten für komplette Karten über die von TNTmips, TNTedit und TNTview zur Verfügung gestellten Druckertreiber: Bei der Übernahme in das Vektorformat der TNT-Programme werden grundsätzlich vollständige Flächentopologien aufgebaut, unabhängig ob das Format der zu importierenden Daten Topologien beinhaltet oder nicht. Damit sind alle Vorteile des echten topologischen Datenformats nutzbar: Inselflächenhandling, Grenzkanten zwischen Flächen nicht redundant, Nachbarschaftsbeziehungen ermittelbar. Dagegen werden bei der Übernahme von Daten in CAD-Objekte keine Topologien aufgebaut. Die von den TNT-Programmen erzeugten Topologie z.B. aus Shape- oder DXF-Dateien bleiben auch beim Export erhalten. Somit eignen sich die TNT-Programme hervorragend, um eine Qualitätsverbesserung vorhandener CAD-Datenbestände durch Topologiebildung zu erreichen. Einige Datenbankformate müssen nicht in das interne Format übernommen werden. Eine Verknüpfung enthält einen Verweis auf die extern gespeicherten Daten. Zwischen den Tabellen bestehenden Relationen werden dabei vollständig von TNTmips dargestellt. Diese verknüpften Daten können sowohl aus den TNT-Programmen als auch aus einem externen Datenbankmanagementsystem (DBMS) inhaltlich manipuliert werden. Dies ist dann von Vorteil, wenn für die reine Sachdatenverwaltung auf externe DBMS zurückgegriffen werden soll. Einige Datenbankformate müssen nicht in das interne Format übernommen werden. Eine Verknüpfung enthält einen Verweis auf die extern gespeicherten Daten. Zwischen den Tabellen bestehenden Relationen werden dabei vollständig von TNTmips dargestellt. Diese verknüpften Daten können sowohl aus TNTmips als auch aus einem externen Datenbankmanagementsystem (DBMS) inhaltlich manipuliert werden. Dies ist dann von Vorteil, wenn für die reine Sachdatenverwaltung auf externe DBMS zurückgegriffen werden soll. Source.

Menu
whatsapp button